Ein Besuch im Duisburger Zoo

Unsere Schlaukatzenkinder haben sich gewĂŒnscht mal in den Zoo zu fahren. Diesen Wunsch konnten wir erfĂŒllen.
Mit Zug und Bahn haben wir auf den Weg von Kempen nach Duisburg gemacht. Eine sehr aufregende Fahrt war das fĂŒr unsere Kinder.
Im Zoo angekommen, gab es zur StĂ€rkung auch erstmal ein kleines FrĂŒhstĂŒck.
Konstantin vom Duisburger Zoo hat uns dann durch den Zoo gefĂŒhrt und uns einiges ĂŒber Giraffen, insbesondere Kiringo dem Giraffenbullen erzĂ€hlt, der sogar auf das Rufen der Kinder ganz nah zu uns kam, weiterhin berichtete er von  Lemuren, Flamingos, BĂ€ren, Löwen und vielen anderen Tieren. Die Kinder konnten alle Ihre Fragen stellen und die Neugierde befriedigen.

Ein besonderes Highlight war der Besuch im Delfinarium. Ganz begeistert waren die Kinder von den KunststĂŒcken der Delfine. Und der ein oder andere hat auch gerne riskiert mal nass zu werden um möglichst nah am Geschehen zu sein.

Bei einem Abstecher auf dem Spielplatz konnten die Kinder sich nach Herzenslust noch austoben. Anschließend haben wir auf eigene Faust noch einige Tiere angeschaut, z.B. KoalabĂ€ren, NasenbĂ€ren, Pinguine und Robben, besonderes spannend waren auch die Gorillas und andere Affenarten.

Bevor es mit Bahn und Zug wieder nach Hause ging, gab es noch ein Leckeres Eis.

Es war ein ganz toller Tag fĂŒr die Kinder und die Begleiter. Vielen Dank auch an die Eltern die mitgefahren sind!!!